2. Oktober 2017

Schulbibliothek

Die Schulbibliothek der Henry-Benrath-Schule findet man an zentraler Stelle im Foyer unserer Schule und ist für unsere Schulgemeinde ein bewusst lebendig gestalteter Ort, an dem nicht nur gelesen, recherchiert, geschrieben und unterrichtet wird.

Hier darf man sich auch in den Pausen treffen, um sich in ungezwungener Atmosphäre zu unterhalten, eine Partie Karten zu spielen oder um sich z.B. in einer separaten Leseecke mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher Zeitschriften altersgerecht über aktuelle Ereignisse bzw. Themen zu informieren.

Die Ausstrahlungen der Sendungen des Schulradios (Radio Henry) finden ebenfalls hier statt.

Ausgestattet ist unsere Bibliothek neben einer gemütlichen Leseecke mit Sitzkissen, einem Stillarbeitsbereich sowie verschiedenen Geräten für den multimedialen Unterricht auch mit sechs Computerarbeitsplätzen mit Druckmöglichkeit und Internetzugang für alle Schüler*innen.

Das Entleihen von Romanen, Nachschlagewerken, Lernhilfen oder Lektüren für den Unterricht ist nur während der Öffnungszeiten und mit dem persönlichen Schülerausweis möglich.

Die HBS gehört der Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken (LAG) in Hessen an und arbeitet mit LITTERA, einer Software zur Literaturverwaltung für Bibliotheken und Schulen

Das Bibliotheksteam stellt sich vor

Britta Wendel, Denise Grieger und Martina Rotter, drei engagierte Mütter, deren Kinder die HBS besuchen, unterstützen ehrenamtlich das „Bibi-Team“ um Frau Lerch und ihre fleißigen Schüler*innen der achten und neunten Klassen.  Jeden Mittwoch in der fünften und sechsten Stunde ist die Bibliothek aktuell mit diesen freiwilligen Helferinnen besetzt und kann von der gesamten Schulgemeinde genutzt werden.

In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Bibliothek als Lernort, zum Recherchieren und Lesen oder einfach als gemütlichen Aufenthaltsort beim leisen Austausch oder Spielen aufzusuchen. Gerne stehen die Ehrenamtlichen auch bei Fragen rund ums Buch zur Verfügung und helfen, sich bei der großen Auswahl an Büchern, Zeitschriften und Hörbüchern – von abenteuerlich über informativ oder fantastisch zu spannend – zurechtzufinden. Neben dem Verleihen und dem Zurücknehmen von Büchern können nach Absprache auch andere Events wie Bibi-Rallyes durchgeführt werden, die alle fünften Klassen durchlaufen und bei dem die Mütter großen Einsatz zeigen.

Besonders hervorzuheben ist auch die ansprechende und wechselnde Dekoration, die passend zur Jahreszeit in der Bibliothek zu finden ist und für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt. Diese ist den Müttern ein besonderes Anliegen, sodass sie mit viel Mühe und Blick für das Detail die Bücherregale thematisch in Szene setzen und die Schulbibliothek so zu einem einladenden, lebendigen und beliebten Ort machen.